Audio- und Videoaufnahmen: Manuell und Automatik

Audio- und Videoaufnahmen müssen nicht schwer sein: Wo Automatik hilft und wie Du manuell Blende, ISO, Licht und Co. meisterst, lernst Du hier.

 

Bei der Aufnahme Deiner Bilder für Deinen Videobeitrag kannst Du Dich zwischen manuellen und automatischen Kameraeinstellungen entscheiden. Die Automatik solltest Du nutzen, wenn es schnell gehen muss, denn die Kamera macht alle Bild- und Toneinstellungen von allein. Verlass Dich aber nicht nur auf die Automatik!

Helligkeit und Schärfe solltest Du besser manuell an der Kamera einstellen. Das kannst Du zum einen mit der Blende und zum anderen mit dem Fokusring am Objektiv tun. Um Bilder mit Blau- oder Gelbstich zu vermeiden, solltest Du einen Weißabgleich machen. Wieso Du auch bei Audiofunktionen auf die Automatik verzichten und Dich an einem Richtwert orientieren solltest, erfährst Du in diesem Modul.

Schau Dir auch Grundlagen der Bildgestaltung an!

Inhalte:

  • Video: Manuell vs. Automatik
  • Kameraeinstellungen (Bild)
  • Video: Videofunktionen – manuell (1)
  • Die Blende (Helligkeit)
  • Die Blende (Tiefenschärfe)
  • Video: Videofunktionen manuell (2)
  • Die Belichtungszeit
  • Der ISO-Wert
  • Der Weißabgleich
  • Video: Audiofunktionen manuell
  • Ton pegeln
  • Video: Los geht´s