Darstellungsformen im Überblick

Wie bringe ich meine Botschaft rüber? Wie erzähle ich eine Geschichte? Und mit welchem Medium? Lerne hier, wie Formate und Darstellungsformen wirken und wie Du das Richtige für Dich auswählst.

Du weißt, welche Botschaft Du in Deinem Video- oder Audiobeitrag vermitteln möchtest? Dann geht es jetzt an die Umsetzung. Lerne in einem kostenfreien Onlinekurs verschiedene Darstellungsformen im Überblick kennen, wie sie wirken und wie Du die richtige auswählst.

Es gibt verschiedene Formate und Darstellungsformen. Deine Geschichte kann beispielsweise fiktional sein, also ausgedacht. Darunter fallen unter anderem Spielfilme oder Hörspiele.

Du kannst aber auch über reale Ereignisse berichten. Das nennt sich dann “non-fiktional” und dazu gehören unter anderem Nachrichten, Reportagen oder Erklärfilme. Mit welchem Medium Du Dein Thema umsetzt, hängt ganz von Dir ab. Ob Radio, Fernsehen oder Internet: Probiere Dich einfach aus. Wie’s geht, zeigen wir Dir in diesem Modul.

 

Inhalte:

  • Video: Unterscheidung: fiktional – nicht-fiktional
  • Fiktional oder nicht-fiktional?
  • Fiktional oder nicht-fiktional? Test
  • Video: Große Auswahl: Radio, Fernsehen oder Internet?
  • Radio, Fernsehen, Internet – Auswahlkriterien
  • Crossmedialität und Multimedialität
  • Video: Darstellungsformen
  • Non-fiktionale Darstellungsformen
  • Video: Los geht´s